Dr. Heike Weber, Tierpark Nordhorn

Bau einer neuen Voliere – Brachvogelaufzucht Jungvögel

Dank der Spenden konnte der Tierpark Nordhorn im Juni eine neue Voliere für die Brachvogelaufzucht bauen. Die Voliere wurde direkt neben der Auffangstation gebaut, sodass die Tierpfleger die Jungvögel leicht mehrfach am Tag versorgen und kontrollieren können.

Aufbau der Vogelvoliere (Foto: Dr. Heike Weber)

Durch Bastmatten abgeschirmt von den Menschen um eine Gewöhnung an sie zu verhindern und sowieso hinter den Kulissen, damit keine Störung durch die Besucher erfolgen kann: ein perfekter Platz!

Die Voliere ist im hinteren Drittel überdacht, so dass die Vögel dort ein trockenes Plätzchen haben. Innen ist sie durch Trennwände und Holzbretter strukturiert, so dass Rückzugsplätze und Versteckmöglichkeiten entstehen. Außerdem haben die Tierpfleger liebevoll ein paar Pflanzen/Grasbündel eingesetzt, damit es für die Vögel etwas naturnaher ist. Wie schon in den kleinen Aufzuchtboxen gibt es Wasserschalen und verschiedene Futterschalen sowie nun auch ein Badebecken. Hier wird Futter nicht nur in Schalen angeboten, sondern hier wird Lebendfutter (Soldatenfliegenlarven, Regenwürmer, Mehlwürmer) auch überall im Sand verstreut, so dass die Vögel suchend umherlaufen müssen und so ihre (Bein-, Rumpf- und Hals-) Muskulatur trainieren.

Viele der jungen Brachvögel sind mittlerweile schon fast flügge bzw. machen erste Flugversuche und werden nächste Woche vermutlich ausgewildert.

Facebook Instagram Youtube Xing LinkedIn Mein Recycling App - Jetzt registrieren! WhatsApp >> +49 160 90498673

Meppen, Tel. 05931 / 98760
Nordhorn, Tel. 05921 / 990863
Werlte, Tel. 05951 / 95810
Papenburg, Tel. 04961 / 9959110
Leer, Tel. 0491 / 454370
Friesland, Tel. 04421 / 5004950 0

Bitte wählen Sie einen Bereich: